Polytechnische
Schule Mattsee
D e i n   S p r u n g   i n s   L e b e n
News:

 

Fachbereich Elektro    

Dem Schüler wird im Fachbereich "Elektro" eine praktische und theoretische Ausbildung vermittelt, die ihm einen guten Start in seinem  "Traumberuf" ermöglicht: Elektroinstallateur, Starkstrommonteur, Radio- und Fernsehmechaniker, Kraftfahrzeugelektriker, Kommunikationstechniker, EDV-Berufe usw.

Folgende fachbereichsspezifische Pflichtfächer werden unterrichtet:

  • Technisches Zeichnen
Erstellen von normgerechten Werkzeichnungen, Schulung der räumlichen Vorstellung aus den Normalrissen; Bemaßungsregeln, Grundkenntnisse CAD (Solid edge)
  • Technisches Seminar und Grundlagen der Elektrotechnik
Grundlagen aus Physik und Chemie (Kräfte, Säuren und Laugen, Chemische Berechnungen usw.)
Erarbeiten der grundlegenden elektrotechnischen Gesetze und Formeln (Strom, Ohm’sches Gesetz usw.)
  • Fachkunde
Theoretische Grundlagen des allgemeinen Maschinenbaus, Maße, Mess- und Prüfgeräte inkl. Funktion;
Fertigungsverfahren, Arbeitstechniken der spanlosen und spanabhebenden Formgebung (Sägen, Feilen, Reiben; Bohren, Drehen, Fräsen; Biegen, Schmieden)
Gebräuchliche Werkstoffe und deren Eigenschaften, Verwendung bzw. Entsorgung,
Sicherheitsvorschriften und Schutzvorschriften im Umgang mit Werkzeugen und Werkzeugmaschinen
  • Informationstechnologie in Theorie und Praxis
Hardware / Software
Geräteschnittstellen, Massenspeicher, Grafikkarte, Soundkarte, Netzteil usw.
Computer formatieren, partitionieren und neu aufsetzen
  • Buchführung
Grundlagen der Buchführung wie Kassabuch, Wareneingangsbuch,...
  • Werkstätte
Grundfertigkeiten (Anschließen von Steckern und Kupplungen, Löten, Abisolieren und Biegen von Drähten und Kabeln)
Elektrische Installationstechnik (Pläne erstellen, Lichtschaltungen)
Aufbau und Dimensionierung elektronischer Schaltungen
Messen von Spannung, Strom, Widerstand
Steuerungstechniken

 

 Gesamtstunden im Fachbereich: 15

Als Freigegenstand wird außerdem ein ECDL-Aufbaulehrgang (Module 4, 5, und 6) angeboten (2 Wochenstunden). 
Ein ECDL - Grundlehrgang (Module 2,3 und 7) ist für alle Schüler verpflichtend.