01 02 03 04 05 06 07 09 jquery simple lightboxby VisualLightBox.com v6.1

Botschafterschulen des Europäischen Parlaments

Die Schülerinnen und Schüler des Fachbereiches Handel-Büro der Polytechnischen Schule Mattsee erarbeiteten im Schuljahr 2016/17 im fächerübergreifenden Unterricht der Gegenstände Fachpraktische Übungen, Englisch und Politische Bildung das Thema „Europäische Union“. Die Fachbereichsgruppe setzte sich aus insgesamt 15 Jugendlichen zusammen, die sich in kleinen Teams mit nachstehenden Punkten befassen sollte, um einen generellen Einblick in das Thema zu erhalten: 1. Die Geschichte der EU 2. So trifft die EU wichtige Entscheidungen/Die wichtigsten Institutionen der EU 3. Staatsformen am Beispiel der EU-Mitgliedsstaaten 4. 12 facts about the European Union 5. Wir brauchen die EU, weil …

Die einzelnen Arbeitsergebnisse wurden anschließend der Klasse mit Hilfe von Kurzpräsentationen näher gebracht. Die Jugendlichen erhielten den Arbeitsauftrag, eine „Ausstellung“/einen Infopoint zum Thema „Europa“ zu gestalten. Diese Darstellung sollte nach den im Vorfeld erarbeiteten geltenden Richtlinien der Schaufenster- und Innenraumdekoration gestaltet werden. Eine Gruppe entwickelte das Grobkonzept und plante den Bedarf der notwendigen Materialien. Ein weiteres Team war für die Erarbeitung der BASIC FACTS ABOUT EUROPE verantwortlich und gestaltete die notwendigen Flashcards. Am Aufbau des EU Infopoints waren schließlich alle Schülerinnen und Schüler beteiligt. Die dauerhafte Instandhaltung betreuen seit der „Eröffnung“ des Infostandes zwei Jugendliche – die „Juniorbotschafterinnen“ des Projektes: Nina Kreil und Nicole Scheicher. Sie sind für das Informationsmaterial zuständig und weisen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler auf das Projekt und die Inhalte hin.
Eine weitere Idee der Fachbereichsgruppe Handel-Büro war es, einen „europäischen“ roten Faden durch das Schulhaus zu ziehen. Gelb-blaue Fußabdrücke führen in das Klassenzimmer der Fachbereichsgruppe Handel-Büro, das im Zeichen der Europäischen Union steht. An den Pinnwänden befinden sich Infosheets zum Thema EU, eine aktuelle Karte, welche die Mitgliedsstaaten darstellt und - als zusätzliche Dekorationselemente - Symbole der EU, die dazu dienen, das Thema zu untermauern. Am 05. Dezember 2017 wurde der Polytechnischen Schule Mattsee schließlich in einer feierlichen Zeremonie im Haus der Europäischen Union der Titel „Botschafterschule des Europäischen Parlaments“ verliehen.